Das neue TCR Gen X ist da!  Erfahre mehr

Das neue TCR baut auf den Innovationen der Vorgängermodelle auf und sorgt mit höherer Effizienz, verbesserter Aerodynamik und nahtloser Integration für ein noch besseres Fahrvergnügen auf der Straße. Im letzten Vierteljahrhundert hat sich bei den Rennrädern viel verändert, aber das TCR ist immer an der Spitze der Innovation geblieben. Es ist ein Rennrad, das sich immer auf eine Kernaufgabe konzentriert hat: den Fahrern einen Wettbewerbsvorteil in allen Aspekten des Rennsports zu verschaffen.

Das ursprüngliche TCR feierte sein Debüt vor 28 Jahren. Es wurde für die Profis des spanischen Teams ONCE entwickelt und veränderte die Welt, indem es eine neue Ära von Rennrädern einläutete. Heute, mehr als ein Vierteljahrhundert später, steht die 10. Generation des TCR für die kontinuierliche Weiterentwicklung und vereint alles, was GIANT in der Zusammenarbeit mit den besten Profis, Ingenieuren und Produktdesignern gelernt hat, in der ultimativen Allround-Rennmaschine.

DIE EVOLUTION DES TOTAL RACE BIKE

Seit dem Debüt als umstrittenes Rennrad mit Aluminiumrahmen und einer radikal anderen Geometrie als alle anderen Rennräder in den späten 90er Jahren hat das TCR mit jeder neuen Generation die Grenzen des Machbaren immer weiter verschoben. Hier ist ein Blick auf das TCR im Laufe der Jahre.

1997

Die 1. Generation des TCR gibt sein Debüt. Es ist in drei Rahmengrößen (S, M, L) erhältlich und hat einen winkelverstellbaren Vorbau in drei verschiedenen Längen (105mm, 120mm, 135mm).

2002

Das TCR der 2. Generation, das erste Rad mit einem Carbon-Rahmenset, feiert sein Debüt bei der Tour de France.

2004

Die 3. Generation des TCR debütiert bei der Tour de France mit der T-Mobile Mannschaft. T-Mobile gewinnt die Mannschaftswertung der Tour in drei aufeinander folgenden Jahren (2004-2006).

2005

Die 4. Generation des TCR, die erste mit integrierter Sattelstütze (ISP), ist in fünf Größen im Handel erhältlich.

2008

Die 5. Generation des TCR verfügt über mehrere bahnbrechende Technologien, darunter ein PressFit-Tretlager und eine integrierte Kabelführung. Mark Cavendish (Team Columbia Highroad) gewinnt vier Etappen auf seinem TCR Advanced SL.

2012

Die 6. Generation des TCR debütiert bei der Tour de France mit dem Team Rabobank Der spanische Fahrer Luis Léon Sanchez fährt mit seiner neuen Maschine zu einem Solo-Etappensieg in den Pyrenäen.

2015

Das Team GIANT-Alpecin fährt mit dem TCR der 7. Generation zu einer Reihe von hochkarätigen Siegen bei großen Rundfahrten und Tagesrennen. Tom Dumoulin hat bei der Vuelta a España eine sensationelle Leistung vollbracht, als er einen Solo-Etappensieg in den Bergen errang und sechs Tage lang das Führungstrikot innehatte.

2016

Die 8. Generation des TCR, das erste mit integrierten Scheibenbremsen, wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Tom Dumoulin vom Team Sunweb gewinnt den Giro d’Italia; außerdem gewinnt das Team sowohl die Punkte- als auch die Bergwertung bei der Tour de France.

2020

Die 9. Generation des TCR, die in Zusammenarbeit mit dem CCC Team entwickelt wurde, wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Frameset zeichnet sich durch aerodynamischere Rohrformen und erstklassige Effizienz aus.

2024

Die 10. Generation des TCR ist mit der brandneuen OverDrive Aero Gabelschaft Technologie und einem integrierten Cockpit mit interner Kabelführung ausgestattet, wird nach den Testfahrten vor der Saison mit dem Team Jayco AlUla vorgestellt.

GENERATION X

Die 10. Generation des TCR setzt eine Tradition fort, die vor 28 Jahren begann, und ist das Ergebnis einer Teamleistung, an der die Produktentwickler von GIANT, unser hauseigenes Aerodynamik-Team sowie die Athleten und Teamtechniker vom Team Jayco-AlUla beteiligt waren. Das Flaggschiff der neuen Modellreihe, der TCR Advanced SL, ist das leichteste und effizienteste TCR aller Zeiten. Das war auch nicht anders zu erwarten. Die gesamte Baureihe verfügt über innovative Merkmale, die größtenteils durch neue Konstruktionstechniken ermöglicht werden.

Bei den neuen Funktionen und Technologien geht es nicht nur darum, Watt zu sparen, sondern auch darum, das Beste für dein Fahrgefühl zu machen. Steifigkeit und Gewicht sind wichtig, aber nicht auf Kosten der Fahrqualität oder Kontrolle. Interne Kabelführung und ein stärker integriertes Cockpit verbessern die Aerodynamik und bieten ein saubereres Profil, aber nicht auf Kosten von übermäßig komplizierter Wartung und Einstellung.

KEY PERFORMANCE FAKTOREN

Herstellung der 10. Generation TCR

Carbon der spitzenklasse

Um das TCR Advanced SL Frameset sowohl leichter als auch steifer zu machen, stellen wir in unserer eigenen Produktionsstätte patentierten Carbon aus hochwertigen Rohfasern her. Advanced SL Carbon, das in der eigenen Produktionsstätte von GIANT gewebt wird, wird für 80 Prozent der Gesamtkonstruktion verwendet, um das Gesamtgewicht des Rahmens und der Gabel zu reduzieren, ohne dabei an Steifigkeit einzubüßen.

Cold blade Schnittprozess

Während frühere Generationen von TCR-Rahmen auf lasergeschnittene Carbon-Flächen angewiesen waren, wird jetzt die Cold Blade Technologie eingesetzt, um ultrapräzise Schnitte zu machen und die Gefahr der Verformung durch zu viel Hitze zu beseitigen. Das bedeutet weniger (270) und präzisere Schnitte, was zu einem geringeren Gesamtgewicht des Rahmens führt.

Fortschrittlichste Konstruktionstechniken

Das TCR Advanced SL verwendet eine völlig neue Methode der Rahmenkonstruktion: die One-Piece-Mold-Technologie. GIANT ist in der Lage, eine einzige innere Blase zu verwenden (im Gegensatz zu den drei Blasen der vorherigen Generation), um ein einteiliges vorderes Rahmendreieck zu schaffen und so das Gesamtgewicht des Rahmens zu minimieren, ohne andere Leistungsmerkmale wie Steifigkeit oder aerodynamische Formgebung zu vernachlässigen.

Lackiertechnik

Das neue ThinLine-Lackierverfahren nutzt eine hochmoderne Carbon-Pulverbeschichtungstechnologie, um eine extrem dünne, glänzende und widerstandsfähige Oberfläche aufzutragen. Außerdem verstärkt ein patentierter 3M-Klebeschutz die integrierte Sattelstütze (ISP), wenn die Sattelklemme montiert ist, was mehr Gewicht spart, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen

Profi Approved

GIANT hat mit den Profis des Teams Jayco-AlUla zusammengearbeitet, um während des Entwicklungsprozesses des Spitzenmodells TCR Advanced SL Feedback zu sammeln. Im Rahmen eines Trainingslagers vor der Saison in Spanien testeten Filippo Zana, Michael Matthews und Luke Plapp die endgültigen Versionen der Vorproduktionsmodelle. "Ich bin sehr beeindruckt, wie dieses Rennrad klettert, beschleunigt und sich auf der Straße anfühlt", sagt Zana. "Es ist ein fantastisches Allround-Bike und eine Top-Option für viele Rennen, von den Tagesklassikern bis zu harten Bergetappen."

THE SCIENCE OF SPEED

Die 10. Generation der TCR-Serie umfasst neue Rahmendesigns und Konstruktionstechniken, um das schnellste TCR aller Zeiten zu schaffen. Erfahre mehr über unsere Testmethodik und sieh dir die Ergebnisse in Bezug auf Gewicht, Steifigkeit, Effizienz und Aerodynamik an.

Testergebnisse