Deutschland
 
 

AGB Online Store

Allgemeine Geschäftsbedingungen - online store -
Giant Deutschland GmbH


§ § 1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen dem Kunden und uns, der Firma Giant Deutschland GmbH, Mettmanner Str.25,40699 Erkrath ausschließlich geltenden Bedingungen für alle Bestellungen des Kunden von Waren über den online-store auf unserer Internetseite www.giant-bicycles.com/de .

(2) Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Lieferungen und Leistungen des online-stores der Giant Deutschland GmbH erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarung zwischen uns und dem Kunden abgeändert werden.

(4) Die Vertragssprache ist ausschliesslich deutsch.



§ 2 Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren, insbesondere von Fahrrädern, Fahrradteilen und sonstigem Fahrradzubehör, die wir auf unserer Internetseite zum Kauf anbieten. Einzelheiten und die wesentlichen Merkmale der angebotenen Produkte ergeben sich aus der Artikelbeschreibung auf unserer Internetseite.



§ 3 Vertragspartner und Vertragsschluss

(1) Vertragspartner des Kunden im Falle des Vertragsschlusses ist die

Giant Deutschland GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Oliver Hensche
Mettmanner Str.25
D-40699 Erkrath
eingetragen im Handelsregister
Amtsgericht Wuppertal HRB 19360


(2) Die Präsentation unserer Waren stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern nur eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden , Waren zu bestellen. Erst die Bestellung der gewünschten Ware durch den Kunden über das online-Bestellformular stellt ein ihn bindendes Angebot an uns auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde zunächst eine automatisch generierte e-Mail an die von ihm angegebene e-Mail-Adresse, die dokumentiert, dass die Bestellung eingegangen ist (Bestellbestätigung), die aber noch keine Annahme des Angebots unsererseits (Vertragsschluss) darstellt.

(3) Im Falle der Annahme des Angebots (Vertragsschluss) versenden wir per e-mail eine Versandbestätigung an den Kunden, über den Versand der Ware. Der Vertragsschluss erfolgt durch Versendung der bestellten Ware an den von dem Kunden ausgewählten Giant- Fachhändler (Giant Store).


(4)Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1. Der Kunden kann aus unserem Sortiment ein Produkt auswählen und dieses
über den Button „Warenkorb“ in den sogenannten Warenkorb legen. Nach
Klicken auf den Button „Bestellen“ kann der Kunde nach Eingabe eines Ortes
einen Giant-Store auswählen, bei dem er die Ware abholt.

2. Nach Auswahl des Giant Stores öffnet sich die Bestellmaske, in die der Kunde
die persönlichen Daten eingibt.Über den Button „ Bezahlen und Bestätigung“
werden dem Kunden die Bestelldetails und die Möglichkeiten der Bezahlung
zur Auswahl angezeigt. Bis zur Bestätigung der Schaltfläche „ Ihre Bestellung“
kann der Kunde sämtliche Angaben nochmals überprüfen und gegebenenfalls
über die Funktion „ zurück“ des Internetbrowsers ändern oder auch den Bestell-
vorgang abbrechen.

3. Erst mit dem Absenden der Bestellung durch Klicken auf die Schaltfläche
„Ihre Bestellung“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines
Kaufvertrages ab. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben werden, wenn der
Kunde durch Anklicken der Schaltfläche „Ich habe die AGB`s gelesen und
akzeptiert.Gleichzeitig erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten
gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden „ diese Vertragsbedingungen
akzeptiert. Die AGB`s und die Datenschutzerklärung können von dem Kunden an
dieser Stelle nochmals eingesehen werden.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per e-Mail. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die hinterlegte e-Mailadresse zutreffend ist und der Empfang der e-Mails technisch sichergestellt ist.

(6) Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert und ist dem Kunden nach Absendung der Bestellung nicht mehr zugänglich.Der Kunde kann den Vertragstext vor Abgabe der Bestellung über die Druckfunktion des Browsers ausdrucken oder elektronisch sichern. Die Bestelldaten und die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden unabhängig hiervon auch per e-Mail zugesandt.



§ 4 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf unserer Internetseite angegebenen werden, sind in Euro ausgewiesen, enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und stellen Endpreise dar.

(2) Anfallende Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie werden im Laufe des Bestellvorgangs gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, sofern nicht versandkostenfreie Lieferung vereinbart ist.


§ 5 Zahlungsbedingungen und Zahlungsart

(1)  Der Kaufpreis wird mit der Bestellung fällig. Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte (Mastercard und Visa) PayPal oder Sofortüberweisung leisten. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit Finanzierung als Zahlart, wobei bei erfolgreichem Abschluss der Darlehensvertrag mit der Commerz Finanz GmbH ,Schwalmthaler Str.31,80336 München ( eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 2066 ) nachfolgend Commerz Finanz, zustande kommt. Hinsichtlich der Darlehensgewährung wird Giant Deutschland GmbH nicht Vertragspartner des Kunden.

(2)  Die Zahlungsart wird bei Abschluss des Bestellprozesses von dem Kunden gewählt.       Der Kunde erhält eine Rechnung für die bestellte Ware, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird.

(3)  Wählt der Kunde Finanzierung als Zahlart, wird die Bonität des Kunden vor Abschluss des Bestellvorgangs nach Eingabe der Daten von der Commerz Finanz vorläufig geprüft und eine vorläufige Genehmigung oder eine Ablehnung erteilt. Wird die Finanzierung vorläufig genehmigt, ist vom Kunden ein Identifikationsverfahren durchzuführen, bevor die Bestellung ausgeliefert wird bzw. abholbar ist. Die endgültige Entscheidung über die Finanzierungszusage trifft die Commerz Finanz auf der Grundlage der von dem Kunden eingereichten Unterlagen.

(4)  Der Kunde kann eine andere Zahlart wählen, wenn die Finanzierungsanfrage von der Commerz Finanz vorläufig abgelehnt wird. Bei einer endgültigen Ablehnung der Finanzierungsanfrage wird Giant Deutschland GmbH die Bestellung des Kunden nicht bestätigen, so dass kein Kaufvertrag zustande kommt.

(5)  Wird die Finanzierungsanfrage des Kunden von der Commerz Finanz vorläufig genehmigt, reserviert Giant Deutschland GmbH die Kundenbestellung bei Verfügbarkeit, bis zu einer endgültigen Darlehenszusage der Finanz Commerz,  längstens jedoch für 10 Tage ab Eingang der Bestellung.Innerhalb dieser Frist muss der Kunde den Darlehensvertrag abgeschlossen haben, anderenfalls wird Giant Deutschland GmbH die Bestellung des Kunden nicht bestätigen, so dass kein Kaufvertrag über die Ware zustande kommt.

 


§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma Giant
Deutschland GmbH.



§ 7 Lieferbedingungen

(1) Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt gemäß der mit dem Kunden getroffenen Vereinbarung. Wir liefern ausschliesslich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Die Lieferung von Fahrrädern erfolgt in montiertem Zustand und ausschließlich zur Abholung bei einem vom Kunden ausgewählten Giant-Fachhändler, der auch die Montage übernimmt. Der Kunde wird per e-Mail benachrichtigt, wenn das Fahrrad zur Abholung bereit steht. Der Kunde ist verpflichtet, das Fahrrad innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Abholbenachrichtigung bei dem Giant-Fachhändler abzuholen. Zur Abholung muss der Kunde die Abholbenachrichtigung vorlegen und sich durch Vorlage eines amtlichen, gültigen Ausweispapiers mit Foto ( Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) legitimieren.

(3) Wird die zur Abholung bereitgestellte Ware nicht innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Abholbenachrichtigung abgeholt, behalten wir uns das Recht vor, von dem Kaufvertrag zurückzutreten. In diesem Fall erhält der Kunde den bezahlten Kaufpreis in Form der ursprünglichen Bezahlung zurück.



§ 9 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Sofern der Käufer Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist und der Kaufvertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wurde, steht dem Käufer ein Widerrufsrecht nach § 312 g Abs.1 BGB zu. Über die Einzelheiten des Widerrufsrechtes informiert der Verkäufer in einer dem Verbraucher im Anhang gesondert zur Verfügung gestellten Widerrufsbelehrung. Außerdem stellt der Verkäufer dem Verbraucher im Anhang ein Muster-Widerrufsformularzur Verfügung.

(2) Der Verbraucher kann seine Willenserklärung gemäß § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB jedoch dann nicht widerrufen, wenn es sich bei dem Vertrag zur Lieferung von Waren um solche handelt, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.



§ 10 Verbraucherinformationen

Hinsichtlich der Verbraucherinformationen wird auf den Anhang verwiesen.



§ 11 Gewährleistung

(1) Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

(2) Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware .



§ 12 Haftungsbeschränkung

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

(2) Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(3) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar (Systemfehler) gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres online-Handelssystems.



§ 13 Datenschutz und Datenverarbeitung

(1) Die im Rahmen des Vertragsschlusses und der Vertragsabwicklung vom Kunden mitgeteilten personenbezogenen Daten (Name ,Anschrift, Geburtsdatum e-Mail-Adresse,Telefon-und Telefaxnummer, Bankverbindung,Kreditkartennummer) werden wir ausschliesslich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben,verarbeiten und speichern.

(2) Diese personenbezogenen Daten (Bestands-und Nutzungsdaten) werden ausschliesslich zur Abwicklung des zwischen dem Kunden und uns abgeschlossenen Kaufvertrages verwendet, etwa zur Lieferung der Ware an den vom Kunden ausgewählten Giant-Store oder zur Abwicklung der Zahlungs-modalitäten. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Kundendaten zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf der ausdrücklichen Einwilligung des Kunden.
Ohne Einwilligung des Kunden werden wir Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben,verarbeiten und speichern, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und Inanspruchnahme und Abrechnung von Telediensten erforderlich ist.



§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernis.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(3) Soweit der Kunde bei Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und diesen entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung verlegt hat oder sein Aufenthalt zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens.

Hat der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in einem Mitgliedstaat der europäischen Union,dann sind für alle Streitigkeiten die Gerichte an unserem Firmensitz ausschließlich zuständig.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.



Anhang

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung


Soweit Sie bei dem Besuch auf unserer Internetseite Waren bestellen, möchten wir Sie in Erfüllung unserer gesetzlichen Informationspflichten auf Folgendes hinweisen:

1. Anbieter der auf der Webseite www.giant-bicycles.com/de angebotenen Waren ist:

Giant Deutschland GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Oliver Hensche
Mettmanner Str.25
D-40699 Erkrath
eingetragen im Handelsregister
Amtsgericht Wuppertal HRB 19360
Ust-IdNr. DE 119440399


2.
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

3.
Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer
befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen
im Rahmen unseres Internetangebots.

4.
Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar.Erst die Bestellung einer durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebots versenden wir an Sie eine Versandbestätigung per e-Mail . Damit kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

5.
Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie vor der abschließenden Bestätigung Ihrer Bestellung mit Hilfe der Löschfunkton vor Absendung Ihrer Bestellung jederzeit korrigieren.

6.
Sollte die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, die Leistung nicht zu erbringen.

7.
Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

8.
Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl mittels  Kreditkarte (Mastercard und Visa) PayPal oder Sofortüberweisung. Wir benutzen das Übertragungsverfahren „SSL“ zur Verschlüsselung Ihrer persönlichen Daten.

 

Zahlungen über Kreditkarte werden über 

Docdata Payments B.V.
Hoofdstraat 82
NL-3972 LB Driebergen-Rijsenburg 

Telefon: (+31)(0)343 53 00 00
Fax: (+31)(0)343 53 00 01 

Vertretungsberechtigter: Arie Oudshoorn
Handelsregisternummer: 30160207 Niederlande KVK

abgewickelt.



Zahlungen über PayPal werden über 

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
Vertretungsberechtigter: Robert Caplehorn
Handelsregisternummer: R.C.S. Luxembourg B 118 349

abgewickelt.



Zahlungen über Sofortüberweisung werden über

SOFORT AG
Fußbergstraße 1
82131 Gauting

Tel.: +49-89-2020889-600
Fax: +49-89-2020889-599

info@sofort.com
www.sofort.com

abgewickelt.


Zahlungen über Finanzierungen werden über

Commerz Finanz GmbH
Schwanthalerstraße 31
D-80336 München
Telefon: 02 03/34 69 54-02
Telefax: 02 03/34 69 54-09
E-Mail: info@commerzfinanz.com
www.commerzfinanz.com

Registergericht: Amtsgericht München HRB 2066
Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 215535888
BIC: WKVBDEM1XXX

Geschäftsführer: Paul Milcent, Gerd Hornbergs, Johannes Nattler
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Jochen Sutor

abgewickelt.


Die eingegebenen Daten werden nicht von uns, jedoch gegebenenfalls bei jeweiligen Zahlungsanbieter gespeichert. Insoweit gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Zahlungsdienstleisters.

9. Sie - als Kunde der Verbraucher ist-  haben ein Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Giant Deutschland GmbH
Mettmanner Straße 25
40699 Erkrath
Faxnummer: 0211 / 99 894 26
e-mail-Adresse: store@giant-bikes.de


Widerrufsfolgen  

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache,  für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

Bitte beachten:

Senden Sie bitte, soweit möglich, die Ware nicht unfrei sondern als frankiertes Paket an uns zurück. Gern erstatten wir Ihnen auch vorab die Portokosten, soweit wir die Rücksendekosten zu tragen haben. Vermeiden Sie bitte Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Soweit Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte zur Vermeidung von Transportschäden für eine geeignete Verpackung.

Die vorstehenden Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes.

10. Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert. Insoweit verweisen wir auf die Regelungen zum Datenschutz   die Sie hier einsehen können. (link )

11. Im übrigen verweisen wir auf unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.Die Sie hier (link) einsehen können.

 

Stand der AGB: November 2016