Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Situation.  mehr lesen

Philipp beendet die XC-Saison mit einem French Cup Podium

Dienstag, 5. Oktober 2021

Teams/Riders

Antoine Philipp, Fahrer des Giant Factory Off-Road Teams, beendete seine Saison 2021 mit einem Podiumsplatz bei einem französischen Cup-Rennen in Marseille. Der 24-jährige Franzose wurde Fünfter, sammelte wertvolle UCI-Punkte und beendete seine Saison auf einem hohen Niveau.

Philipp kam in Topform zum Rennen in Marseille, nachdem er seine Weltcup-Kampagne 2021 zwei Wochen zuvor in den USA beendet hatte. Beim letzten Weltcup-Rennen in West Virginia belegte er Platz 13, sein bestes Ergebnis in einer Saison, in der er sich von Runde zu Runde steigerte und immer bessere Positionen in der Startaufstellung erreichte. Mit seinen Top-20-Ergebnissen im Weltcup hat sich Philipp in eine gute Ausgangsposition gebracht, um im nächsten Jahr noch weiter nach oben zu kommen und um Podiumsplätze zu kämpfen. Für sein letztes Rennen der Saison, das auf einer felsigen, technischen Strecke in Marseille stattfand, wählte Philipp eine Prototyp-Version des vollgefederten Anthem 29. "Dieses French-Cup-Rennen war nicht nur eine gute Gelegenheit, einige zusätzliche UCI-Punkte für die nächste Saison zu sammeln, sondern ich konnte auch meinen Motor gegen die anderen großen französischen XC-Fahrer testen", sagte er. Es war ein schneller Start, bei dem Titouan Carold und Victor Koretzky die frühe Führung übernahmen. Mit seinem Giant Rev Pro Helm und Charge Pro Schuhen schloss Philipp in der zweiten Runde zu den Führenden auf. Später wurde er durch einen Sturz aufgehalten, konnte sich aber noch auf dem fünften Platz halten. "Es war ein solides Rennen, bei dem ich viel gelernt habe, und es macht mich hungrig für die nächste Saison", sagte Philipp. Rückblickend auf seine gesamte Saison sagte Philipp, dass er mit seinem ersten vollen Jahr in der Elite der Männer zufrieden sei. "Ich habe viel gelernt, hatte sowohl sehr gute als auch nicht so gute Rennen", sagte er. "Aber gerade in diesen nicht so guten Momenten darf man sich nicht unterkriegen lassen, sondern muss weiter daran glauben und daran arbeiten, seine Ziele zu erreichen. Wir haben ein eingespieltes Team, und ich habe das Glück, dass ich von Giant und den Teamsponsoren eine großartige Ausrüstung bekomme. Das ist eine große Stärke für die kommenden Saisons."

teilen

News sections

Product
Product
85 Articles
Giant
Giant
5 Articles