Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Situation.  mehr lesen

Begeisterte Kritiken für das neue Anthem Advanced Pro 29!

Dienstag, 19. Juli 2022

Product

Das neue Anthem Advanced Pro 29 wurde Ende letzten Jahres vorgestellt, und seither hat die nächste Generation der XC-Maschine die Aufmerksamkeit der Radsportmedien auf der ganzen Welt auf sich gezogen.

Die Markteinführung des bisher leistungsfähigsten XC-Bikes von Giant ist die jüngste Weiterentwicklung einer Technologie, die die Entwicklung des Cross-Country-Rennsports seit 2005, als das Bike zum ersten Mal im Weltcup eingesetzt wurde, maßgeblich beeinflusst hat. Mit seinem geringeren Gewicht, dem Vollkarbon-Rahmensatz und dem völlig neuen Hinterradfederungssystem ist es die Waffe der Wahl für die XC-Rennfahrer des Giant Factory Off-Road Teams.

Zahlreiche Medien haben Features, Videos und Testberichte über das neueste Modell der Anthem-Reihe veröffentlicht, die sich auf die innovativen Neuerungen und die Leistung auf dem Trail konzentrieren.

Der technische Redakteur von BikeRadar, Tom Marvin, bewertete das Anthem Advanced Pro 29 mit 4 von 5 Sternen und lobte die neue Geometrie des Bikes: "Wenn es um die Abfahrten geht, ist die Geometrie beeindruckend - der längere Reach, der zusätzliche Federweg der strukturell stabilen Gabel und der relativ lockere Lenkkopfwinkel geben dem Bike Stabilität und Vertrauen auf steileren Strecken, zumal die mitgelieferte Sattelstütze den Sattel aus dem Weg räumt."

BikeRadar merkte auch an, dass das Fox LiveValve-Federsystem, das bei einigen Modellen der Serie zum Einsatz kommt, "schnell und intelligent genug ist, um die meisten durch das Körpergewicht und die Pedalkraft verursachten Dämpferkompressionen zu unterdrücken, indem es die Druckkreise schließt, was zu einer unglaublich effizienten Fahrt führt."

PinkBike-Technikredakteur Matt Beer hat einen ausführlichen First Look verfasst, in dem er feststellt, dass: "Um den Anforderungen moderner Cross-Country-Rennstrecken gerecht zu werden, hat die Giant-eigene Composite-Fabrik das Anthem so konstruiert, dass es 100 mm Federweg mit einem einzigen Gelenk und einer Flex-Stay-Konstruktion bietet, die Geometrie überarbeitet und das Gewicht des Rahmens reduziert, während die Steifigkeit des Chassis erhöht wurde." PinkBike's Beer verriet auch die Eindrücke des 24-jährigen französischen Giant-Teamfahrers Antoine Philipp, der sich dazu äußerte, wie der World Cup XC das Anthem überarbeitet hat und wie es sich fährt. "Die Geschwindigkeiten, die technischen Herausforderungen und das Niveau des Wettbewerbs werden immer höher. Für die anspruchsvollsten Strecken bietet mir das neue Anthem Advanced Pro 29 alles, was ich brauche. Es ist super reaktionsschnell, fühlt sich leicht und spritzig an und gibt mir mehr Vertrauen und Kontrolle bei Abfahrten, Drops und Steingärten, die in einem Rennen so entscheidend sind."

Die renommierte britische Radsportzeitschrift Singletrack World veröffentlichte ebenfalls einen ersten Blick und erklärte: "Der Rahmen hat einen längeren Reach und das aktualisierte Cockpit enthält einen 35 mm breiteren Verbundlenker für mehr Kontrolle und Hebelwirkung." Weiter heißt es: "Die komplett neue Hinterradaufhängung umfasst die FlexPoint Pro-Federung", die von Giant speziell für XC-Rennen entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um ein gelenkgetriebenes Single-Pivot-Design, das im Vergleich zum vorherigen Design Gewicht spart."

Das Flow Mountain Bike Team hat das Bike einem Langzeittest unterzogen und stellt fest: "Das neue Giant Anthem ist ein wirklich modernes XC-Bike, das für moderne XC-Fahrer gebaut wurde. Giant hat nicht nur ein einfacheres und leichteres Chassis im Vergleich zu seinem Vorgänger entwickelt, sondern auch die Geometrie auf den neuesten Stand gebracht. Zusammen mit dem größeren Federweg und einem brillanten Teilepaket ist dies ein außergewöhnlich leistungsfähiges und vielseitiges Rennrad."

Die britische Zeitschrift Off.Road.CC berichtet ebenfalls: "Giant hat dieses Rad speziell für Cross-Country-Rennen entwickelt und dabei Effizienz, Kontrolle und Reaktionsfähigkeit in den Mittelpunkt seines Denkens gestellt. Im Gegensatz zu anderen Giant-Rädern verwendet es ein gelenkgetriebenes Single-Pivot-Design, das teilweise für das geringere Gewicht des Rades verantwortlich ist. Außerdem nutzt es den natürlichen Flex der Carbonfaser, um das Hinterrad am Boden zu halten."

Off.Road.CC fügte hinzu: "Das Anthem hat eine Reihe von Änderungen an seiner Geometrie erfahren, insbesondere hat es jetzt einen Sitzrohrwinkel von 75,5°, um den Fahrer in eine kraftvollere Pedalposition zu bringen. Der Lenkkopfwinkel wurde auf 67,5° verringert und der Federweg der Gabel wurde auf 110 mm erhöht, um dem Fahrer mehr Vertrauen in technisch anspruchsvolle Abschnitte zu geben, während die Hinterradfederung bei 100 mm bleibt."

Schließlich erklärt die Website Australian Mountain Bike, dass dieses Fahrrad unglaublich leistungsfähig ist und dass "Hinweise auf die erhöhte Leistungsfähigkeit der neuen Anthem-Reihe eine MRP-Kettenführung sind, die bei allen Modellen spezifiziert ist, Fox 34 SC-Gabeln, die durchgehend verwendet werden, und 760mm x 35mm Lenker, die laut Giant eine erhöhte Lenkpräzision bieten."

teilen

News sections

Product
Product
50 Articles
Giant
Giant
6 Articles